Bewerben Sie sich jetzt für den Bundesfreiwilligendienst oder für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Hier bei uns.

27.11.2018 | Märkische Allgemeine Zeitung

Tag der offenen Tür in der Caritas Werkstatt

Die Caritas-Werkstatt in Oranienburg lädt am Freitag, den 30. November, zu einem Tag der offenen Tür in ihre Räume. Unter anderen präsentiert sich das „Rad & Tat“-Team, welches sich derzeit im Aufbau befindet. Auch Weihnachtspräsente können direkt vor Ort erworben werden.

Von MAZonline


Oranienburg. Die Caritas-Werkstatt Oranienburg öffnet am Freitag, 30. November 2018, die Räume für einen Tag der offenen Tür. Zwischen 10 und 15 Uhr haben Besucher die Gelegenheit, alle Bereiche der Werkstatt kennenzulernen. „Außerdem bieten wir Ihnen Adventsgestecke und viele weitere Produkte aus unserem Hause an. Auf dem Außengelände warten stimmungsvolle Marktstände auf Ihren Besuch“, kündigt Werkstattleiter Christoph Lau an.

Fahrraddienstleistungen für Privatkunden geplant
Präsentieren wird sich auch das „Rad & Tat“-Team. Die Abteilung, die sich mit allen Dienstleistungen rund ums Fahrrad beschäftigt und künftig auch privaten Kunden offen steht, befindet sich derzeit im Aufbau.

Maschinen fertigen an diesem Tag Weihnachtspräsente an
Die Maschinen laufen an diesem Tag nicht im Dienst der Auftraggeber, sondern vor allem für die Besucher. Dabei werden kleine Weihnachtspräsente gefertigt, die direkt erworben werden können. An der Siebdruckanlage wird exklusives Geschenkpapier produziert, im Förderbereich entstehen handgezogene Kerzen. Der Laser der Agentur „Faktor C“ graviert Schreibgeräte nach Wunsch. Christoph Lau erklärt: „Lassen Sie sich überraschen von einer Vielzahl anspruchsvoller Geschenkideen aus Holz und anderen Naturmaterialien. Unsere Küche sorgt für das leibliche Wohl.“

Weitere Informationen zur Caritas Werkstatt St. Johannesberg in Oranienburg gibt es unter: www.caritas-werkstatt.de.